ETI – Bullet Plug silber

80,00  inkl. MwSt.

Kategorie:

Beschreibung

Der Bullet Plug war das erste Produkt des australische Erfinders Keith Eichmann. In diesem Stecker wurden seine grundlegend neuartigen Ansätze für Verbindungen von Audio Geräten realisiert. Er brach mit herkömmlichen Vorstellungen und fand revolutionäre Erkenntnisse die Zug um Zug auch bei anderen Produkten Nachahmung und Anerkennung finden. Eine der einfachsten Erkenntnisse war, das viel Materialmasse klanglich eher schädlich ist.

Die englische Fachzeitschrift HiFi + schreibt: „Ausgerüstet mit Bullet Plug Verbindung war der Effekt, als ob man den Fuß von der Kehle der Sängerin genommen hätte. Die Gitarre und die übrigen Instrumente lebten auf mit mehr Klangfarbe, weitaus mehr Details und schärferem Focus, deutlicher und drei-dimensional! Plötzlich hatten Sie das Gefühl, dabei zu sein. Die Phrasierung und das Besondere der Stimme waren dramatisch präsenter. Bullet Plugs heben das Niveau der Phono-Widergabe in einem Sprung auf ein völlig neues Niveau.”

Und hifi & records in Deutschland: „Die Lösung für das „zweite Leben” solcher Kabel heißt Bullet Plug, und das schönste daran ist, dass der Klanggewinn im umgekehrten Verhältnis zum Preis steht. Das gilt aber ganz genauso für aktuelle Kabel, die durchgängig deutlich zulegten. … aber ich halte es nun mal für meineJournalistenpflicht, unsere Leser über diese bezahlbare, leicht realisierbare und deutliche Klangverbesserung zu informieren. Fazit: Kaufen – professionell verlöten (oder lassen) – staunen, so einfach ist das diesmal. Wer sich diese Stecker nicht gönnt, ist selber schuld, schließlich zählt der Klang und nicht die Optik.

Preis pro Paar

Marke