Rauna of Sweden – Lautsprechergehäuse aus Beton – High End-Lautsprecher „Oden“

Paarpreis 7.000,00  inkl. MwSt.

Beschreibung

Rauna of Sweden – Lautsprechergehäuse aus Beton – High End-Lautsprecher „Oden“

Die Lautsprecher „Oden“ werden in Schweden in Handarbeit hergestellt.
„Oden“ wurde über einen Zeitraum von vier Jahren entwickelt.
„Oden“ ist einer der coolsten und erschwinglichsten High-End-Lautsprecher, der Ihnen und Ihren Freunden jahrelang Klangvergnügen schenken wird.
Für „Oden“ werden nur die besten Materialien verwendet. Speziell entwickelter starrer Magnesium/Aluminium-Basslautsprecher
mit Schwingspule aus Titan macht es schneller ohne Wirbelstromeffekte. Die Frequenzweiche ist handgefertigt mit High-End-Komponenten. Midrange/Treble ist ein High-End-Koaxial-Treiber. Der Fuß ist aus Sperrholz mit exklusivem Finish mit Lackierung überzogen und in transparentem Öl versiegelt. Das Kabinett aus Beton ist akustisch brillant und schwer zu «überbieten», ganz gleich wie viel Geld ausgegeben wird. Das Gehäuse aus Spezialbeton wurde auch sorgfältig intern gedämpft. Die Steckverbinder (Polklemmen) für den Lautsprecheranschluss haben Signalleiter aus Feinsilber und sind von der deutschen Marke WBT.

Alle Rauna-Modelle sind nach der „Nordischen Mythologie“ benannt:
Vale ist der Halbbruder von Vidar und ihr Vater ist Oden.

Technische Daten

Type: 3-way floorstander with downfiring bassreflex (35 Hz)
Treble/Midrange: 6.5 inches coxial magnesium/aluminum driver with neodymium magnetsystem
Frequenzy range: 30 Hz – 22.000 Hz +/- 3 dB
Nominal impediance: 8 Ohms
Lowest impediance: 6 Ohms at 100 Hz, 4 Ohms at 550 Hz & 8.000 Hz
Sensitivity: 88 dB
Crossover: 370 Hz, 2000 Hz
Max power: 350 W
Continuos power: 200 W
Size: H 925 x W 353 x D 395 mm with feet
Weight: Approx. 52 kg each

Vorführbereit im März 2022

Abbildung ähnlich

Marke

Rauna of Sweden

http://Rauna.com Bo Hansson lebte wirklich für seine Musik und um eine sehr natürliche Klangwiedergabe zu erreichen. Im Jahr2011 ging Bo altersbedingt in Rente; starb im Mai desselben Jahres. Der Lagerbestand an Sinus-Antrieben, Produktionsanlagen e t c wurde von den beiden Brüdern Lennart und Martin Niklasson gekauft. Lennart entwickelt und unterstützt die Referenten, während Martin sich um Vertrieb und Marketing kümmert. Beide arbeiten seit Mitte der 1980er Jahre mit Produkten von Bo Hanssons und verstehen die Vision von Bos wirklich. Vidar and Vale stand kurz vor dem Start im Jahr 2015, aber wir mussten die Produktion einstellen. Zwei verschiedene „Beton-Firmen“ versuchten, die Schränke zu formen, machten jedoch einen schlechten Job. Heute formen wir die Gehäuse selbst. Die Zeit dazwischen haben wir genutzt, um Vidar und Vale noch besser zu machen. Viel Arbeit wurde intern sowohl in das Crossover-Design gesteckt, als auch das Gehäuse noch „toter“ gemacht. Im Frühjahr 2019 zeigten wir die Neuauflagen auf einer HiFi-Show in Schweden, wo Vidar und Vale die günstigsten Lautsprecher spielten, aber mit „bescheidener“ Elektronik zu den Besten gehörten. Die Legende geht weiter.